MINT-EC Gymnasium in Bensberg

Klimaforschung an der Saaler Mühle

Global vernetzt:
Wetterstation der Uni Köln wird am OHG eingerichtet

Am OHG wird künftig auch das Klima erforscht: Mit einer Wetterstation des Geographischen Instituts der Universität zu Köln erfassen Schülerinnen und Schüler vom 7. Dezember 2017 an aktuelle meteorologische Daten an der Saaler Mühle. Dabei wird die Kooperation mit dem Lenau-Lyzeum in Rumänien intensiviert.

Die Wetterstation ist eine sog. Davis-Wetterstation. Als Leihgabe wird sie für die Dauer von knapp zwei Jahren für das sogenannte GLOBE-Projekt
vom geographischen Institut und dem zuständigen Wissenschaftler Dr. Andreas Thieme zur Verfügung gestellt. Das GLOBE-Projekt vernetzt weltweit Schulen, die Daten im Bereich der physischen Geographie erheben und veröffentlichen. Die am OHG erhobenen Wetterdaten werden also auch in die weltweiten Datenbanken eingepflegt, um für Schulen eben auch diese Daten einfach zur Verfügung zu stellen. Der Schwerpunkt der Messungen wird dabei am OHG auf der Erhebung von Daten für Windgeschwindigkeiten/-richtungen, Luftdruck, Temperatur und Niederschlag sein.
Im Rahmen dieses Kurses kooperiert das OHG übrigens wieder mit der deutschsprachigen Lenau-Schule in Temeswar (Rumänien). Im Zuge der
Kooperation werden Schüler des OHGs im Januar für eine Woche ihre Mitschüler in Rumänien besuchen. Diese Forschungsreise wird dankenswerter Weise finanziert von der Deutschen Telekom-Stiftung und dem Pädagogischen Auslandsdienst. Hoffentlich ist dann gutes Wetter auf dem Balkan. Das Klima der Kooperation jedenfalls stimmt.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.