Thomas Froitzheim vertritt Deutschland im Finale der besten Chemie-Schüler weltweit

Thomas Froitzheim (18 Jahre) aus der Jahrgangsstufe Q2 des OHG-Bensberg hat es tatsächlich geschafft: Nach vier Runden landete er unter den vier besten Schülern Deutschlands im Fach Chemie. 

Thomas Froitzheim (Q2) hat sich nun auch für die 4. Runde der Internationalen Chemieolympiade qualifiziert. Er ist von 60 Mitschülern aus ganz Deutschland unter die besten 15 gekommen und wird nun zusammen mit diesen 15 Schülern Ende Mai für eine Woche in Kiel das Bundesfinale bestreiten.

Von diesen 15 Schülern werden dann endgültig die besten 4 ausgewählt, die dann das Chemie-Olympiateam Deutschland stellen. Das Internationale Finale findet dieses Jahr in Tschechien und der Slowakei statt.

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass Thomas in der 3. Runde einen hervorragenden 4. Platz belegt hat (bester Schüler aus NRW!!) und damit sehr gute Chancen für den Einzug ins Team hat.

Ich persönlich kann mich nicht erinnern, dass das jemals ein OHG-Schüler in Chemie geschafft hat...

Der Fonds der chemischen Industrie im Verband der chemischen Industrie e. V. zeichnet das Otto-Hahn-Gymnasium für sein großes Engagement bei der Förderung der SchülerInnen im Fach Chemie für das Schuljahr 2015/2016 als besonders förderwürdig aus.

Aufgrund der Aktivitäten im Chemieunterricht hat der Fonds der chemischen Industrie dem OHG die maximal erreichbare Förderung von insgesamt 5000€ bewilligt.

Als Zeichen der Anerkennung konnte das OHG eine Urkunde über die geleistete Arbeit in Empfang nehmen.

Wegbeschreibung

Sekretariat

Frau Fangmeyer / Frau Prossowski

Telefon: 02204 - 3004-0

Fax: 02204 - 3004-77

Email: sekretariat@ohg-bensberg.de